Jugendzentrum Ronneburg, 1980

Von Anfang der ’70er Jahre an bis zum bitteren Ende Anfang der ’80er war ich regelmäßig auf den Pfingstreffen im Jugendzentrum Ronneburg. Der Anfang, als noch alles vom Staate wohl-organisiert war, war mit die beste Zeit. Ich habe sehr schöne Erinnerungen an die Pfingstreffen. In den ersten Jahren lernte ich in der dortigen Disko eine neue Musikrichtung kennen. Ich erinnere mich noch heute an „Lady in Black“ und andere Lieder dieser Art.

Leni im Jugendzentrum Ronneburg, 1980

In diesem Jahr, 1980 kam Franzi mit Zizi auf mich zu, gerade als ich hier oben mit meiner Pulle stand, die, wie immer in diesen Zeiten, mit scharfen Sachen gefüllt war. Es sollte eine neue Zeitrechnung beginnen. Ich erinnere mich auch an 1977. Mein Vater war gestorben und ich ertrank mich mit Winki auf der Ronneburg. Ich erinnere mich an Erdhugas, an Mädchen/Frauen, an Musik, Alkohol, viel zu viel Alkohol und zum Ende der Pfingsttreffenära besoffene um sich schlagende Rockertrupps und ultra-links Angehauchte, die beide für den Untergang der Pfingstreffen mit verantwortlich sind.

Links im Bild, kaum warnehmbar, sind Detlef und Silvia Hetterich, eine Klassenkameradin, zu sehen.

Advertisements

3 Antworten zu “Jugendzentrum Ronneburg, 1980

  1. Hi Leni,
    durch Zufall auf Deine Seite gestoßen.
    Hast Du noch mehr Erinnerungsfotos aus den Pfingstreffenzeiten der Ronneburg. Das war nämlich soo geil damals.

    Gruß
    Andreas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s